Über mich


Ich heiße Katrin Neumann, bin 35 Jahre jung und lebe in einer festen Partnerschaft. Ich bin Mutti von zwei wundervollen Töchtern. Meine große Tochter (geb. 2011) besucht die Schule und meine kleine Tochter (geb. 2016) wird von mir bis Oktober 2019 in der Kindertagespflegestelle mitbetreut.

 

Beruflicher Werdegang         

Hauptberuflich war ich vierzehn Jahre als Bürokauffrau tätig. Da dies allerdings nie meine wirkliche Berufung war und ich gern mit Kindern und Familien zusammenarbeiten wollte, habe ich mich nebenberuflich für zweieinhalb Jahre im Studiengang des „Heilpraktikers“ an der Paracelsus Schule in Dresden qualifiziert und dort anschließend die zweieinhalbjährige Ausbildung zur psychologischen Beraterin abgeschlossen. Hier habe ich mich besonders mit der Familienberatung, mit der Kinder- Jugend-, Entwicklungs­psychologie sowie mit Entspannung, Achtsamkeit und Stressbewältigung befasst. Zur Abrundung meines beruflichen Profils habe ich die Qualifizierung zur Kindertagespflegeperson absolviert und bin seitdem als Kindertagespflegeperson tätig.

 

Ehrenamtlicher Werdegang

Ehrenamtlich war ich fünf Jahre als Koordinatorin und Gruppenleiterin für die Selbsthilfe­gruppe „Kaiserschnittmamas“ in Dresden tätig, welche durch mich 2014 initiiert wurde. Im Jahr 2016 waren die "Kaiserschnittmamas" Preisträger des Sächsischen Selbsthilfepreises. Im Jahr 2018 war ich, aufgrund meines Engagements in dieser wundervollen Selbsthilfegruppe, drittplatzierte Preisträgerin des 20. Frauenpreises im Sächsischen Landtag.

 

Des Weiteren bin ich Mitglied in der Internationalen Studiengemeinschaft für pränatale und perinatale Psychologie und Medizin (ISPPM e.V.).